Home

LIVE SUPPORT

POPcon PRO Downloads

Download von POPcon PRO v3.94


POPcon PRO für 64 bit Exchange 2016, 2013, 2010 oder 2007:

Download


POPcon PRO für 32 bit Exchange 2003 oder 2000:

Download


Testen sie das Produkt für 30 Tage lang ohne weitere Beschränkungen. Wenn sie sicher sind, dass POPcon Ihren Ansprüchen genügt, können sie das Programm online ordern.


Wie sie auf die neue Version upgraden:

1. Deinstallieren Sie bitte die alte Version. Alle Ihre Konfigurationseinstellungen verbleiben dabei in der Registry.

2. Installieren Sie dann die neue Version von obigem Link. Dabei werden alle Einstellungen aus der Registry automatisch wieder importiert.


Was hat sich geändert?

Versions-Historie von POPcon PRO

 

Zusätzliche Downloads - Utilities für POPcon/POPcon PRO

POPconTrigger - Starten des Mailabrufs von der Kommandozeile

POPconTrigger wird von der Kommandozeile wie folgt aufgerufen:

popcontrigger SERVER

Anstatt "SERVER" setzen sie den Namen Ihres Servers ein, auf dem POPcon läuft. Dieser Parameter kann entfallen wenn sie POPconTrigger auf auf dem gleichen Rechner starten auf dem auch der POPcon Dienst läuft.

Nach Aufruf der Utility startet der POPcon Dienst den Mailabruf.

 

POPconView - POPconAdmin ohne Konfigurationsmöglichkeit

POPconView können Sie auf den einzelnen Benutzer-Workstations installieren um den Benutzern selbst die Möglichkeit zu geben den Mailabruf bei POPcon zu starten ohne aber die Konfiguration des Dienstes zu erlauben. Das Utility entspricht genau dem POPconAdmin - nur ohne den "Konfigurieren" Button.

Um den Server mit dem POPconView kommuniziert festzulegen können Sie den Servernamen oder die IP-Adresse als Parameter in der Kommandozeile übergeben. Also "popconview.exe 192.168.1.1" würde den POPconView auf den Server 192.168.1.1 starten.

 

popcon_addaccount.exe - Kommandozeilen-Utility um ein POP3 or IMAP Account zur POPcon Konfiguration hinzuzufügen.

usage: popcon_addaccount 11 parameter geteilt durch leerzeichen


Parameter:

1. POP3/IMAP server name

2. Username um sich am POP3/IMAP server einzuloggen

3. Password

4. Anzahl der Tage die die Email nach Abruf auf dem Mailserver verbleiben soll. 0= sofort löschen nach download, 999= niemals löschen.

5. Weiterleitungsadresse - Alle emails aus diesem Account werden an diese Addresse auf dem Exchange Server weitergeleitet. Leerer String: Emails je nach header information verteilen.

6. IP port number für die POP3 or IMAP Verbindung

7. Timeout in Sekunden for Verbindungen zu diesem Account

8. Postmaster Addresse - Email an unbekannte Empfänger wird an diese Addresse weitergeleitet. Leerer String: Nicht umleiten..

9. SSL. 0= Kein SSL nutzen. 1=  SSL Verbindung nutzen.

10. POP3/IMAP. 0= POP3, 1= IMAP.

11. "Anzeigename" für Anzeige des Kontos im log.


Beispiel:

popcon_addaccount "pop.mydomain.com" "myuser" "mysecretpassword" 0 "" 110 30 "postmaster@mydomain.com" 0 0 "Anzeigename"

 

popcon_changepw.exe - Kommandozeilen-Utility um das POP3/IMAP Password eines in POPcon bereits existierenden Accounts zu ändern.

usage: popcon_changepw pop/imap-server-name username neues-password

oder: popcon_changepw pop/imap-server-name username altes-password neues-password


Beispiel:

popcon_changepw "pop.mydomain.com" "myuser" "myoldpassword" "mynewpassword"

1und1ssl.exe - Kommandozeilen-Utility um in der POPcon Konfiguration alle 1und1 Konten auf SSL umzustellen.

Starten Sie einfach das Programm 1und1ssl.exe von der CMD Kommandozeile ohne weitere Parameter.

Das Utility geht dann alle Konten durch und ändert alle *.1und1.* Servern von POP3 auf POP3-SSL. Ein Neustart des POPcon-Dienstes ist NICHT nötig. Sie können die Änderung danach mit dem POPconAdmin Programm überprüfen.