MultiSendcon LITE: SSL/TLS für ältere Mailserver nachrüsten

LIVE SUPPORT

MultiSendcon Lite

SSL/TLS für ältere Mailserver nachrüsten

MultiSendcon

Microsoft Exchange Server 2003 und viele andere ältere Mailserver-Versionen unterstützen noch nicht die von vielen Providern jetzt neuerdings geforderte TLS bzw. SSL Verschlüsselung des SMTP-Mailverkehrs.

Genau dafür kann jetzt unser Produkt MultiSendcon LITE verwendet werden. Eigentlich hatten wir MultiSendcon entwickelt um von einem Exchange an mehrere Provider SMTP Relayserver zu verteilen. Die SSL-Fähigkeit war dabei nur ein kleines Extra. Die neue LITE Version von MultiSendcon ist kostengünstiger als die Vollversion, unterstützt nur einen SMTP-Relay, kann aber natürlich auch per SSL/TLS versenden.

Arbeitsweise:

MultiSendcon LITE wird als eigener Dienst auf dem Server installiert und arbeitet dann als SMTP-Relay / Smarthost. Ihr Exchange wird dann so eingestellt (siehe hier wie: Anleitung) das er die ausgehenden Emails an den MultiSendcon LITE als Smarthost ohne Verschlüsselung weitergibt. MultiSendcon leitet die Email daraufhin sofort per SSL/mit TLS-Authentifizierung) an den Provider SMTP Relayserver weiter.

Download:

Sie können die aktuelle Version von MultiSendcon LITE herunterladen, installieren und innerhalb 30 Tagen kostenlos testen. Danach kaufen Sie einfach den Lizenzcode und schalten die Version damit ohne Zeitlimit frei. Dafür ist keine Neuinstallation oder -Konfiguration nötig.

MultiSendcon Lite (nur ein Relayserver erlaubt):

Download

Nach dem Download können Sie so vorgehen um MultiSendcon LITE auf Ihrem Server zu installieren:

Wie MultiSendcon LITE installiert und in Exchange eingebunden wird

Wie MultiSendcon LITE installiert und in Tobit David eingebunden wird

Features: